Mirko Slomka wollte einfach nur weiterspielen

Ich habe zum Schiedsrichter und zum vierten Offiziellen gesagt, nichts machen und einfach weiterspielen lassen. Es war so undurchsichtig, da kann man gar nichts entscheiden. Ich hätte gesagt, weiterspielen und fertig.

Mirko Slomka, Trainer von Hannover 96, über die Rudelbildung im Spiel Hannover 96 vs. Bayern München und die anschließende rote Karte für Bayerns Jerome Boateng.

Mirko Slomka hat positive Gefühle

Jeder, der hier gearbeitet hat, kommt mit positiven Gefühlen zurück. Dieser Sieg ist etwas ganz Besonderes für mich.

Mirko Slomka, Trainer von Hannover 96, ist nach der Rückkehr an seine ehemalige Arbeitsstätte gut gestimmt. Liegt vielleicht auch an dem Sieg seiner Hannoveraner gegen den Meisterkandidaten. (Quelle: Bild)

Mirko Slomka akzeptiert nicht alle Spieler…

Ich werde nie wieder einen Spieler akzeptieren, mit dem ich nicht selber mindestens einmal am Tisch gesessen habe und den ich nicht wenigstens einmal live gesehen habe.

Mirko Slomka, Ex-Trainer von Schalke 04, der wegen der Fehleinkäufe von Manager Andreas Müller seinen Job bei Schalke verloren hat. Aktuell kämpft auch Trainer Fred Rutten gegen die neuerlichen Fehleinkäufe an. (Quelle)