Holger Stanislawski ist sauer

Nimm du ihn, ich hab‘ ihn auch nicht. Das darf nicht passieren, da muss man mal Arschloch sein.

Holger Stanislawski, Trainer des 1. FC Köln, nach dem kuriosen Gegentor im Ligaspiel gegen Dynamo Dresden, bei dem sich zuvor zwei Kölner Spieler nicht einig waren und den Ball dem Gegner vor die Füsse gelegt hatten.

Holger Stanislawski hat die Höchststrafe bekommen…

Das war wie ein Stich ins Herz, innerlich die absolute Höchststrafe. Über die Mannschaft sage ich nichts, denn dann würde viel kaputtgehen, was über Jahre hier aufgebaut wurde.

Holger Stanislawski, Trainer des FC St. Pauli, nach der 1:8-Heimniederlage gegen den FC Bayern München und dem damit verbundenen feststehenden Abstieg aus der 1. Bundesliga.

Holger Stanislawski redet dem Schiedsrichter einen schlechten Tag ein

Wenn man weiß dass der Schiedsrichter heute einen nicht so guten Tag hat…äh einen ganz schlechten Tag hat, dann muss man da einfach wegbleiben.

Holger Stanislawski, Trainer des FC St. Pauli, kommentiert die Schiedsrichterleistung und die absolut gerechtfertigte Gelb-Rote Karte für Gerald Asamoah, der die zweite gelbe Karte für einen Einsatz mit gestrecktem Bein erhalten hat. (Quelle: ZDF Interview)