Christian Nerlinger will Grundsätzliches ändern…

Wir müssen etwas Grundsätzliches ändern, aggressiver werden. Man muss von der Einstellung her anders agieren, die Tore erzwingen. Trotz der taktisch guten Leistung der Gladbacher müssen wir in einem Heimspiel mehr gefährliche Torchancen erarbeiten.

Christian Nerlinger, Sportdirektor des FC Bayern München, sucht die Grundsatzdiskussion nach der 0:1-Heimniederlage zum Auftakt der Bundesligasaison 2011/2012.

Christian Nerlinger schreibt den Titel ab

Klar ist, dass man bei einem Abstand von 14 Punkten auf Dortmund momentan nicht von der Meisterschaft zu reden braucht. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, sich für die Champions League zu qualifizieren. Das muss erreicht werden.

Christian Nerlinger, Sportdirektor des FC Bayern München, gibt angsichts des großen Rückstandes auf die Tabellenspitze ein neues Saisonziel aus. (Quelle: Bild)

Christian Nerlinger stellt sich eine Frage

Warum passiert es zwei Mal hintereinander, dass wir den Beginn einer zweiten Halbzeit verschlafen?

Christian Nerlinger, Sportdirektor des FC Bayern München, ist nach dem 3:3 gegen den Tabellenletzten Borussia Mönchengladbach, wobei die Bayern in diesem Spiel wie schon beim Champions League Spiel gegen den CFR Cluj den Beginn der zweiten Halbzeit komplett verschlafen haben.

Christian Nerlinger gibt Holger Badstuber eine Stammplatzgarantie

Holger Badstuber rückt nach innen. Er soll in der neuen Saison als linker Innenverteidiger auflaufen. Und dann gibt es eben einen Konkurrenzkampf um den zweiten Platz in der Innenverteidigung. Um den müssen sich Daniel van Buyten und Martin Demichelis streiten.

Christian Nerlinger, Sportdirektor des FC Bayern München, gibt im BILD-Interview Holger Badstuber eine Stammplatzgarantie für die kommende Saison.

Christian Nerlinger gratuliert Schalke zu Raul

Da hat Schalke einen Überraschungs-Coup gelandet. Raul ist eine absolute Legende im europäischen Fußball, und dass er die letzten zwei Jahre ein paar Probleme bei Real hatte, ändert daran nichts. Das ist ein Toptransfer!

Christian Nerlinger, Sportdirektor des FC Bayern München, gratuliert dem Konkurrenten FC Schalke 04 zum Transfer von Sturmlegende Raul. (Quelle: TZ Online)