Arjen Robben findet das nicht einfach

Es war eine komische Woche. Von den eigenen Fans ausgepfiffen zu werden ist merkwürdig, das ist nicht einfach.

Arjen Robben, Mittelfeldspieler des FC Bayern München, kommentiert die Pfiffe gegen ihn, nachdem er den Elfmeter im Finale der Champions League verschossen hat.

Arjen Robben stichelt gegen Heynckes

Herrlich, mit einem Trainer zu arbeiten, der Vertrauen schenkt und Spieler in Ruhe arbeiten lässt.

Arjen Robben, Mittelfeldspieler des FC Bayern München, stichelt nach seiner Länderspiel-Gala mit zwei Toren im Länderspiel gegen England gegen den Bayern-Trainer Jupp Heynckes, der Robben in letzter Zeit oft auf der Bank gelassen hatte. (Quelle: Bild.de)

Arjen Robben entschuldigt sich für seine Schwalbe

Das war dumm. Es war vielleicht ein Elfmeter, aber dann muss ich früher fallen. Ich habe gesehen, ich kriege den Ball nicht mehr. Das ist dumm, das muss ich nicht machen – und Entschuldigung.

Arjen Robben, Stürmer des FC Bayern München, nach dem Pokalspiel gegen den VfL Bochum, in dem er eine gelbe Karte für eine Schwalbe bekommen hat. (Quelle: ZDF)

Arjen Robben findet das Spiel nicht gut…

Es ist ein sehr gutes Ergebnis. Aber wir spielen immer noch nicht gut genug, finde ich. Das muss man ehrlich sehen, dass wir noch viel verbessern müssen.

Arjen Robben, Stürmer des FC Bayern München, ist trotz des 2:0 Erfolgs in der Champions League Qualifikation über den FC Zürich nicht glücklich über das Spiel der Bayern (Quelle: Sat.1 Interview)

Arjen Robben findet die Champions League einfach

Die Champions League wäre fast einfacher. Meister zu werden, ist in meinen Augen nicht mehr möglich. Aber das heißt natürlich nicht, dass es leicht wird, den Europacup zu holen. Das ist auch sehr, sehr schwierig.

Arjen Robben, Stürmer des FC Bayern München, über die Titelchancen in der Bundesliga und in der Champions League. (Quelle: Kicker Interview)

Arjen Robben fühlt sich nicht respektvoll behandelt

Wir sind eine Mannschaft, wir müssen uns unterstützen und helfen. Ich hasse das, wenn Leute die Hände hochreißen. Das ist nicht respektvoll gegenüber den Kollegen. Das sollte man nicht machen

Arjen Robben, Stürmer des FC Bayern München, sprach diese Worte nach dem 3:1 Auswärtssieg in Bremen und verpasste anschließend Mannschaftskollege Thomas Müller als Strafe eine Backpfeife.

Arjen Robben schießt mit Technik

Man kann mit Kraft schießen, aber auch mit Technik schießen. Es ist einfach, das jetzt zu sagen, aber Technik war die bessere Lösung.

Arjen Robben, Stürmer des FC Bayern München, über sein Volleyschusstor von der Strafraumgrenze im Champions League Spiel gegen Manchester United.

Arjen Robben sieht den freien Raum…

In der ersten Halbzeit haben wir taktisch nicht gut gespielt und haben selten den freien Raum gefunden. Aber es ist auch schwierig gegen Mannschaften wie Freiburg, die hier her kommen und mit allen Spielern verteidigen, da muss man erstmal den freien Raum finden.

Arjen Robben, Stürmer des FC Bayern München, nach dem knappen 2:1 Heimsieg über den Vorletzen SC Freiburg.