Rudi Völler gibt Christoph Kramer einen Ratschlag

Es würde Christoph sicher guttun, wenn er sich jetzt wieder mehr auf die Spiele mit der Borussia konzentriert.

Rudi Völler, Sportdirektor von Bayer 04 Leverkusen, gibt seinem an Borussia Mönchengladbach ausgeliehenem Spieler und Weltmeister Christoph Kramer einen guten Ratschlag.

Ricardo Moniz sieht es noch schlimmer

Letzte Woche waren wir tot. Jetzt ist es schlimmer…

Ricardo Moniz, Trainer des Zweitligisten TSV 1860 München, nach der zweiten Niederlage im zweiten Saisonspiel der Saison 2014/2015.

Frank Lampard würde Chealse ja nie verlassen…

Nach 12 Jahren Chelsea kann ich mir einfach nicht vorstellen, für einen anderen Premier-League Klub aufzulaufen. Ich kann das einfach nicht machen.

Frank Lampard, im Jahr 2013 noch Mittelfeldspieler bei Chealsea London und jetzt im Jahr 2014 Neuzugang bei Manchester City …

 

Hans-Joachim Watzke findet RB Leipzig nicht so schlecht

Ich freue mich, wenn es irgendwann in Sachsen einen Bundesligisten gibt, der das große Fußballinteresse in der Region befriedigt.

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, sieht das Red Bull Projekt RB Leipzig e.V. positiv…

Christian Heidel hat Angst um den Fussball

Wir als 1. FSV Mainz 05 müssen Tickets und Spieler verkaufen, um investieren zu können, andere verkaufen dafür Autos und Brause. In ein paar Jahren haben wir neben dem FC Bayern München, Borussia Dortmund und FC Schalke 04 vielleicht nur noch solche Vereine wie VfL Wolfsburg, TSG 1899 Hoffenheim oder RB Leipzig e.V..

Christian Heidel, Manager des 1. FSV Mainz 05, hat Angst um den deutschen Fussball.

Philipp Lahm glaubt es noch nicht

Vielleicht wird mir das erst in ein paar Tagen gelingen, vielleicht erst in ein paar Wochen oder Monaten. Vielleicht dauert es auch ein paar Jahre, bis mir die Bedeutung dieses Titels wirklich bewusst wird.

Philipp Lahm, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, kann es noch nicht so richtig glauben, dass sie die Weltmeisterschaft gewonnen haben.

 

 

 

Max Eberl will Kurt nicht verkaufen

Wenn ich Sinan unter Wert verkaufe, dann kommt irgendwann der nächste und alles wird ein Fass ohne Boden. Sinan hat seinen Preis und jetzt sind die Bayern am Zug.

Max Eberl, Manager von Borussia Mönchengladbach, will das Talent Sinan Kurt nicht an den FC Bayern München verkaufen.

Johan Cruyff mag keinen Ergebnisfussball

Ich finde es schrecklich, dass Argentinien nur Ergebnisfußball wählte, obwohl es genug Spieler hat, um es besser zu machen. Deshalb bin ich glücklich mit Deutschland. Ein Botschafter für den Fußball…

Johan Cruyff, ehemaliger niederländischer Nationalspieler und Vizeweltmeister 1974, kommentiert das Finale in der niederländischen Zeitung De Telegraaf.

Jögi Löw hat Götze stark geredet

Ich habe ihm vor seiner Einwechslung gesagt, dass er das wichtige Tor machen kann. Dass er besser als Leo Messi sein kann in diesem Finale.

Jögi Löw, Weltmeistertrainer, erzählt, wie er seinen Joker Mario Götze im Finale heiß gemacht hat.

Philipp Lahm will sein Lebenswerk vollenden

Mit dem WM-Titel wäre mein Lebenswerk vollendet.

Philipp Lahm, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft bei der WM2014 in Brasilien, will unbedingt Weltmeister werden.

Für Louis van Gaal kann es nur einen Champion geben

Das Schlimmste ist, dass man eventuell zweimal in Folge verliert. Und dass man ein Turnier, das so toll war, vielleicht als Loser beendet. Das hat mit Sport nichts mehr zu tun. Es kann nur ein Finale geben, und in dem muss es darum gehen, Champion zu werden.

Louis van Gaal, Trainer der holländischen Nationalmannschaft, über das Spiel um Platz 3.

Louis van Gaal hat keine Bock auf Platz 3

Auf das Spiel auf Platz drei habe ich keine Lust.

Louis van Gaal, Trainer der holländischen Nationalmannschaft, hat nach dem Halbfinal-Aus bei der WM 2014 keine Lust auf das Spiel um Platz 3.