Simunic wird von 20 Kameras beobachtet…

Der haut seinem Gegner auf Schalke den Ellbogen ins Gesicht. Das ist klar Rot. Und dann behauptet Simunic: Da war nichts. Es muss doch mal einem Spieler in den Sinn kommen, dass er von 20 Kameras beobachtet wird.

Volker Roth, Chef der deutschen Schiedsrichter, über den Ellbogencheck von Hertha BSC Berlins Josip Simunic gegen einen Schalker Spieler in der Hinrunde.

Leave a Comment.