Robin Dutt ist sauer auf den Schiedsrichter

Schiedsrichter Schmidt ist dem Druck des Publikums erlegen. Das zeichnet keinen guten Schiedsrichter aus. Es waren zuvor Situationen da, wo das Publikum Elfmeter gefordert hat – was aber kein Elfmeter war, wie die TV-Bilder gezeigt haben. Das Publikum hat weiter Druck gemacht und Herr Schmidt hat dann Freistoß gegeben, da Schiedsrichter Freistöße vor dem 16er nicht ernst nehmen. Er ist einfach nicht bei seiner guten Linie geblieben, die er das ganze Spiel gehabt hat. Er hat etwas leichtfertig München diesen Freistoß zugesprochen, das ist keine Absicht – er war nur einfach nicht standhaft genug. Und das darf einem guten Schiri nicht passieren.

Robin Dutt, Trainer des SC Freiburg, ist nach der unglücklichen 1:2-Niederlage in München etwas sauer auf den Schiedsrichter.

Leave a Comment.