Harald Strutz mag Lukas Podolski nicht

Lukas Podolski ist auf dem besten Weg, ein richtig unbeliebter Spieler zu werden. Darüber muss er sich aber nicht wundern, denn das, was er auf dem Platz macht, geht gar nicht. Er erinnert mich an Boris Becker zu seinen schlechtesten Zeiten. Becker hat sich auch immer aus dem Rhythmus gebracht, wenn er zu viel gemeckert und seinen Schläger geschmissen hat.

Harald Strutz, Präsident des FSV Main 05, ist nach dem Sieg über den 1. FC Köln über Lukas Podolski.

Leave a Comment.