Uli Hoeneß will Thomas Müller nicht in der Nationalmannschaft sehen

Wenn der vier Wochen vor der WM zur Nationalmannschaft kommt, ist es ja okay. Aber jetzt soll er sich mal konzentrieren, dass er konstant bei Bayern spielt. Wenn ich früher ein ganzes Jahr lang so gut gespielt hätte wie er jetzt, hätte Helmut Schön mich auf die Seite genommen und gesagt: „Herr Hoeneß, demnächst kommen Sie mal zum Kader.

Uli Hoeneß, Manager des FC Bayern München, ist gegen eine Nationalelfberufung von Youngstar Thomas Müller.

Leave a Comment.