Hans-Joachim Watzke muss mit der Zerstörung der Bayern leben

Jetzt schlagen sie zurück. Sie wollen uns zerstören. Nicht dahingehend, dass sie uns menschlich kaputtmachen wollen, weil sie uns nicht mögen, sondern um uns dauerhaft als direkten Konkurrenten auszuschalten, indem sie sich an unseren Spielern bedient haben. Damit wir nie wieder eine Gefahr für sie darstellen. Das ist legitim, und damit müssen wir leben.

Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, spricht im Interview mit der Zeitung Welt über das Verhältnis FC Bayern München zu Borussia Dortmund.

Leave a Comment.