Die Ausländer müssen raus aus Italien

In Italien gibt es zu viele Fußballer und zu viele Ausländer. Nach Italien kommen zu viele ausländische Fußballer, die den oft besseren Italienern den Platz wegnehmen.

Sergio Campana, Präsidenten der italienischen Spielergewerkschaft, fordert, dass weniger Ausländer in Italien Fussball spielen dürfen, da die einheimischen Profis keinen Verein mehr finden.

Leave a Comment.