Kategorien2008/2009

Jens Lehmann ist sauer auf seine Mitspieler

Die Winterpause ist nicht dazu da, sich auf die faule Haut zu legen. Und sie ist schon gar nicht dazu da, um wiederzukommen und Verletzungen mit sich rumzuschleppen und mal wieder krank zu werden oder Blessuren zu haben.

Jens Lehmann, Torwart des VfB Stuttgart, kritisiert nach der 1:5- Heimniederlage im Pokal gegen den FC Bayern München seine Mitspieler.

Kategorien2008/2009

Mondragon will sein Gehalt gegen Poldi tauschen

Es wäre super, wenn Poldi schon im Winter kommen würde. Wenn es so wäre und der Klub noch Geld braucht, verzichte ich auf mein Gehalt und spiele bis zum Saisonende umsonst.

Faryd Mondragon, Torhüter des 1.FC Köln, will mit Lukas Podolski am liebsten sofort in einem Team spielen. Übrigens würde Mondragon auf 500.000 Euro verzichten…

Kategorien2008/2009

Mario Basler würde kein HSV-Trikot kaufen

Von der Truppe würde ich mir nie ein Trikot kaufen. Denn wenn du dir im Januar das HSV-Hemd deines Vorbild holst, weißt du genau: Im Sommer ist dein Liebling garantiert weg.

Mario Basler, ehemaliger Mittelfeldspieler u.a. beim SV Werder Bremen, FC Bayern München, 1. FC Kaiserslautern und der deutschen Nationalmannschaft, schreibt in seiner BILD-Kolumne über das Transferverhalten des Hamburger SV.

Kategorien2008/2009

Diego gibt dem Keller eine Mitschuld

Der Kellner hat Mitschuld, er hat manchmal nachgeschenkt, obwohl ich das Glas noch nicht ausgetrunken hatte.

Diego, Mittelfeldspieler des SV Werder Bremen, erklärt, wieso er seinen Führerschein wegen einer Trunkenheitsfahrt abgeben muss.

Kategorien2008/2009

Sascha Ciric schmiert sich Boxersalbe auf die Stirn

Wir haben diese Boxersalbe auf die Stirn geschmiert und ich habe ein Kopfball-Tor gemacht.

Sascha Ciric, ehemaliger Stürmer des 1.FC Nürnberg, hat vor einigen Jahren in einem Spiel für den 1. FC Nürnberg ein Kopfballtor erzielt, obwohl er am Tag vorher mit 9 Stichen am Kopf genäht wurde. (Quelle)

Kategorien2008/2009

Stefan Aigner leidet mit den Sechzigern und sitzt auf der Bank

Wenn ich in Bielefeld mal wieder auf der Bank gesessen hab und dann hat auch noch Sechzig verloren, dann war mein Wochenende hin.

Stefan Aigner, Mittelfeldspieler des TSV 1860 München, spricht über seinen Lieblingsverein, zu dem er jetzt gewechselt ist.

Kategorien2008/2009

In Bielefeld gibt´s nur Preißn

Die Verständigung fällt mir hier auf alle Fälle leichter als droben in Bielefeld, wo es praktisch nur Preißn gibt. Bei Sechzig wird wieder Boarisch g’redt, einfach wunderbar ist das!

Stefan Aigner, Mittelfeldspieler des TSV 1860 München, spricht nach seinem Wechsel von Arminia Bielefeld zu den 60ern über seine Sprachprobleme.