Phillip Lahm will keine weiteren Protestaktionen sehen…

Ich würde mich freuen, wenn es das nächste Mal wieder so ist, dass alle ganz normal ins Stadion gehen, uns hoffentlich zu jubeln, weil wir gut spielen, und applaudieren. Dann ist es schön und das, was wir kennen und was auch ins Stadion gehört.

Phillip Lahm, Kapitän des FC Bayern München, will keine weiteren Protestaktionen gegen Präsident Uli Hoeneß oder den ungeliebten Lokalrivalen TSV 1860 München mehr im Stadion sehen.

Leave a Comment.