Francesco Viviano wollte nicht im Tor stehen

Es ist traurig, dass ein Fußballspiel so endet. Ich habe dem Schiedsrichter gesagt, dass ich nicht im Tor stehen kann, während hinter mir Fackeln auf mich geworfen werden.

Francesco Viviano, Torwart der italienischen Nationalmannschaft, nach dem in der 6. Minute wegen Randale abgebrochenen EM-Qualifikationsspiel Italien gegen Serbien.

Leave a Comment.