Walter Seinsch sieht die Fans als Ausbildungsobjekte für die Terrorbekämpfung…

Wenn ich unsere bisherigen Erfahrungen mit dem USK rekapituliere, dann komme ich zu der Erkenntnis, dass Fussball-Fans und auch normale Zuschauer als Ausbildungsobjekte (Stichwort:Terrorbekämpfung) für das USK herhalten müssen und dass die Konfrontationen provoziert werden, um einen Ausbildungseffekt zu erzielen.

Walter Seinsch, Präsident des FC Augsburg, in einem Brief an den bayerischen Innenminister Joachim Herrmann. Der komplette Brief ist hier zu finden…

Neulich in Westerhever (Sponsored Video)

Flensburg, Flensburg, Flensburg. Da kommen doch eigentlich nur die Punkte beim Autofahren her?!? Stimmt natürlich nicht, dort kommt auch noch ein schönes Bier daher und wenn die dort ansässige Brauerei „Flensburger Pilsener“ dann auch noch 125 Jahre alt wird, dann wird es auch Zeit zu feiern. Typisch Norddeutsch feiert man aber dann doch etwas kühl und nicht gerade ausschweifend. Party? Fehlanzeige! Sie sitzen lieber in der Sonne und lassen das Bier ploppen. Ich kann sie verstehen, denn was gibt es besseres als in der Sonne zu sitzen, ein kühles Pils zu genießen und dem dahergelaufenen Touristenpack die kalte Schulter zu zeigen? Nichts und deswegen schreiben wir hier auch gerne diese paar Worte und gratulieren artig zum Geburtstag. Also wir wünschen Euch Alles Gute, bleibt so herb wie ihr immer schon wart und das nächste Mal bringt Ihr uns ein paar Fussballersprüche mit, gell? Wie NEIN? Das interessiert Euch nicht? Ihr wllt mir ernsthaft weißmachen, dass in der Sonne sitzen und Bier trinken wichtiger als Fussball ist? Mh, blöd, macht aber gar nichts, denn bei uns bekommt Ihr trotzdem immer einen Ehrenplatz.

Dieser Artikel wurde gesponsert von Flensburger Pilsener

Jürgen Klopp hat die Bayern gereizt

Wir haben die Bayern zwei Jahre extrem gereizt. Wir haben dafür gesorgt, dass sie komplett unter Strom stehen. Die neue Herangehensweise, die sie in dieser Saison pflegen, mit einem neuen Sportdirektor und außerordentlichen Transferaktivitäten, hat auch ein Stück mit uns zu tun.

Jürgen Klopp, Trainer von Borussia Dortmund, spricht in der Welt am Sonntag über die neue Stärke des FC Bayern München in dieser Saison.