Ralf Ragnick kann nicht verlieren

Ich kann nicht gut verlieren. Ich habe mal als Kind meinen Ur-Grossvater mit einem Spielzeug- Feuerwehrauto beworfen, weil ich beim „Mensch ärgere Dich nicht“ gegen ihn verloren hatte.

Ralf Ragnick, Trainer der TSG 1899 Hoffenheim, spricht über sich und seine charakterlichen Eigenschaften. (Quelle)

Köln betreibt ein komisches Spiel mit Lukas Podolski

Ich glaube, was Köln derzeit betreibt, ist ein komisches Spiel. Wenn ich einen Spieler wirklich haben will, dann lasse ich es nicht an zwei oder drei Millionen scheitern. Sie haben erst Lukas den Kopf verdreht und versuchen nun aber nicht ansatzweise alles, um ihn zurück nach Köln zu holen. Sie wollen ihn – aber nur zu ihrem Preis.   Ich befürchte, sie riskieren, dass Poldi am Ende vielleicht nicht nach Köln wechselt.

Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender der FC Bayern München AG, über die Wechselabsichten von Lukas Podolski zum 1.FC Köln.

Simunic wird von 20 Kameras beobachtet…

Der haut seinem Gegner auf Schalke den Ellbogen ins Gesicht. Das ist klar Rot. Und dann behauptet Simunic: Da war nichts. Es muss doch mal einem Spieler in den Sinn kommen, dass er von 20 Kameras beobachtet wird.

Volker Roth, Chef der deutschen Schiedsrichter, über den Ellbogencheck von Hertha BSC Berlins Josip Simunic gegen einen Schalker Spieler in der Hinrunde.